Home » Prof. Dr. Georg Bergmann
Ehrenmitglied der DGfB

Prof. Dr. Georg Bergmann
Ehrenmitglied der DGfB

Berufliche und wissenschaftliche Tätigkeit

2007 Stellvertretender Direktor, Julius Wolff Institut, Charité – Universitätsmedizin Berlin

2003 Außerplanmäßiger Professor, Charité – Universitätsmedizin Berlin

2001 – 2007 Leiter, Biomechanik-Labor, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Berlin (ab 2003 Teil der Charité)

1994 – 2000 Council Member of European Society of Biomechanics

1977 – 2001 Leiter des Biomechanik-Labors, Oskar-Helene-Heim, Freie Universität, Berlin

1974 – 1977 Wissenschaftl. Angestellter im Biomechanik-Labor, Oskar-Helene-Heims, Freie Universität, Berlin

Berufliche und akademische Ausbildung

1995 Habilitation, Fachgebiet Experimentelle Orthopädie, Freie Universität Berlin

1981 – 1982 Forschungsstipendium Harvard Medical School, Boston

1981 Promotion, Technische Universität Berlin

1974 Diplom, Biomedizinische Technik. Technische Universität Berlin

1969 – 1974 Tutor, Institut für Mechanik, Technische Universität Berlin

1966 – 1974 Diplomstudium, Maschinenbau, Biomedizinische Technik, Technische Universität, Berlin

Auszeichnungen/Ehrungen

26 Forschungspreise darunter:

  • Welt-Preis für Arthroseforschung, Deutsche Arthrose-Hilfe (2014)
  • Lifetime Achievement Award, International Society for Technology in Arthroplasty (2012)
  • Lifetime Achievement Award, European Society of Biomechanics (2012)
  • GRAMMER Award, European Spine Journal (2010/2011)
  • Themistocles-Gluck-Preis für Endoprothetik, Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (2008 & 2011
  • Volvo Award, International Society for the Study of the Lumbar Spine (2000)
  • Basic Science Award, Spine Society of Europe (1999)

Diverse Drittmittelprojekte (Überwiegend DFG finanziert) mit einer Gesamtsumme von ca. 7,4 Mio Euro bis 2012

212 referenzierte Publikationen, h-index 47 (Web of Science, Oktober 2017) sowie eine Vielzahl von Beiträgen in Büchern und als Abstracts