Home » Kurse/Veranstaltungen

Category Archives: Kurse/Veranstaltungen

Tagung der Nachwuchs-Forschergruppe SENDA an der TU Chemnitz (24-25.04.2020)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir alle Interessenden herzlich zur interdisziplinären Tagung mit dem Titel „Früherkennung von Demenz im Wandel? – Beitrag von Motorik, Sensorik & künstlicher Intelligenz“ vom 24.04. bis 25.04.2020 an die TU Chemnitz ein. Die Tagung wird von der Nachwuchsforschergruppe SENDA – „Sensorgestützte Systeme zur Frühdiagnostik dementieller Alterserkrankungen-eine Reaktion auf den demografischen Wandel“ (gefördert durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und den Freistaat Sachsen) organisiert.

Als Hauptreferenten konnten wir Herrn Prof. de Bruin von der ETH Zürich gewinnen. Neben interessanten Vorträgen zu den Forschungsergebnissen des SENDA-Forschungsprojektes wird die Tagung durch eine Postersession und ein praxisorientiertes Workshop-Programm abgerundet.

Wir freuen uns über zahlreiche Abstracteinreichungen zur Postersession bis zum 15.02.2020 (nähere Informationen unterhttps://www.tu-chemnitz.de/senda/abstracteinreichung.html).

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unterhttps://www.tu-chemnitz.de/senda/SENDA-Tagung2020.html .

Die Tagungsteilnahme ist kostenfrei. Eine verbindlicheAnmeldung (https://www.tu-chemnitz.de/senda/anmeldung.html) ist bis zum 31.03.2020möglich.

Wir freuen uns sehr, Sie auf dieser interdisziplinären Veranstaltung an der TU Chemnitz begrüßen zu dürfen.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung untersendatagung2020@hsw.tu-chemnitz.de.

Herzliche Grüße,

Ihr SENDA Team

 

European Society of Biomechancis (ESB) (12-15-07.2020)

Conference of the European Society of Biomechanics – ESB
Milan, Italy (12-15.07.2020)

35. Jahreskongress der GOTS (17-19.6.2020)

35. Jahreskongress der Deutschsprachigen Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport (GOTS) 17.-19.6.2020 | Kosmos Berlin

Zusätzlich zu den in der Kongressankündigung genannten Themen wird es einen Themenschwerpunkt Biomechanik geben mit Fokus auf Neuen Möglichkeiten der Bewegungsanalyse in Klinik und Sport.

Die Abstract Deadline ist der 1. Dezember 2019.

12th Conference on Voice Physiology (16-20.03.2020)

Dear colleagues,

The 12th International Conference on Voice Physiology and Biomechanics (ICVPB 2020) will take place in Grenoble, France on March 2020 (16-17th: pre-courses; 18-20th: main conference days).

X – Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie (12-13.03.2020)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Forschungsbegeisterte,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem

X – Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie, Unfallchirurgie und Muskuloskelettale Forschung

vom 12.03. bis 13.03.2020 in den Räumlichkeiten der Carl-Friedrich-von-Siemens-Stiftung (Südliches Schloßrondell 23, 80638 München) einladen.

Das Symposium wird die Bedeutung digitaler Technologien für die muskuloskelletale Forschung und klinische Versorgung in den Fokus stellen. Aber auch weitere interessante Themen der Grundlagenforschung oder klinischen Anwendung dürfen gerne präsentiert werden.

Der Eintritt ist kostenfrei. Zudem besteht am 12.03. die Möglichkeit an einer Abendveranstaltung auf Selbstkostenbasis teilzunehmen. Wir würden Sie bitten, sich über das Registrierungsformular für das Symposium anzumelden und uns Ihre Teilnahme an der Abendveranstaltung mitzuteilen.

Die Formulare für die Registrierung sowie für die Abstract-Einreichung sind unter folgendem Link abrufbar:

Registrierungsvorlage

Bitte schicken Sie einen Abstract des Beitrags, den Sie einreichen möchten, bis zum 15.01.2020 an MMN2020.ortho.med@tum.de

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme und interessante Austauschmöglichkeiten.

Mit herzlichen kollegialen Grüßen,

das Organisationsteam der TUM Orthopäde

GAMMA Kongress 2020 München (06-07.03.2020)

CAMS-Knee OpenSim Workshop (04-07.02.2020)

Register for CAMS-Knee OpenSim Workshop
February 4-7th, 2020 in Zurich, Switzerland
November 1, 2019 – Abstract submission deadline
November 15, 2019 – Early bird registration deadline

We invite you to participate in a 4-day workshop, featuring a unique live collection of in vivo knee joint contact forces and tendon loading datasets, which will be used by participants throughout the workshop. These measurements will be complemented by keynote lectures, software demonstrations, participant research talks, and free time for participants to work on their own projects and consult with experts. The workshop is based on the joint project „CAMS-Knee“ from the Laboratory for Movement Biomechanics, ETH Zurich & Julius Wolff Institute, Charité – Universitätsmedizin Berlin. It is limited to 200 people, so please make sure to register early for the event. Participants are also encouraged to submit an abstract for research talks and poster awards.

Register now

1st MUSKITYR Symposium in Günzburg (02.-03.12.2019)

DKOU 2019 – Berlin (22-25. 10.2019)

DKOU2019 – Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie
22. – 25. Oktober 2019
Messe Berlin, Eingang Süd

Kongressseite

6. internationale Autumn School der Berlin School of Movement Science (07-11.10.2019)

6. internationale Autumn School
der Berlin School of Movement Science
vom 07.-11. Oktober 2019 in Berlin

Im Rahmen der Veranstaltung halten hochkarätige Wissenschaftler Vorträge über aktuelle Forschungsfragen zu den Themen:

  • Modeling (Gerald Loeb, Christian Rode, Markus Böl)
  • Muscle Synergies (Boris Prilutsky, Alessandro Santuz, Mark Latash, Shinya Aoi)
  • MTU Interaction (Natalie Holt, Nikolai Konow, Neil Cronin, Carolyn Eng)
  • Intramuscular connective tissue function (Shantanu Sinha, Can Yucesoy, Rod Barrett)
  • Intramuscular connective tissue adaptation (Mette Hansen, Marco Narici, Jens Bojsen-Møller, Abigail Mackey)
  • Eccentric Loading (Franchi Martino)
  • Balance Control (Stéphane Baudry)

Eine Übersicht zu den Vorträgen finden sie hier.

Die Teilnahme an der Autumn School ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Abteilung Trainings- und Bewegungswissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin
Prof. A. Arampatzis