Home » Kurse/Veranstaltungen

Archiv der Kategorie: Kurse/Veranstaltungen

New Early-career Webinar Series (ISTA NEWS) (20-21.11.2020)

It is our great pleasure to announce that the Scientific Program for the International Society for Technology in Arthroplasty’s New Early-career Webinar Series (ISTA NEWS) is now available!This inspiring program on scientific topics relating to Arthroplasty will take place live online from Friday November 20th to Saturday November 21st. This event will showcase the research of 63 early career investigators from 14 countries and will be moderated by 8 subject experts. After each session, active audience participation will be encouraged through interactive breakout discussions.

Program Overview:

Friday November 20, 2020

Saturday November 21, 2020

View Program

Register

Online-Veranstaltung der DGfB (17.03.2021)

Online-Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB)
Ausschreibung Nachwuchspreis und Medienpreis 2021

Keydates:

15.01.2021    Einreichungsfrist Nachwuchspreis und Medienpreis
15.01.2021    vrs. Öffnung der Registrierung (keine Teilnahmegebühr)
17.03.2021    DGfB Online-Veranstaltung

Liebe Kolleg*innen,

der 12. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB) wird auf Grund der Corona-Pandemie nicht im Jahr 2021 stattfinden. Stattdessen ist vorgesehen ihn im Frühjahr 2022 auf dem Campus der Deutschen Sporthochschule Köln durchzuführen. Wir halten es jedoch für überaus wichtig, unseren Nachwuchswissenschaftler*innen auch im kommenden Jahr ein Forum zu bieten, hervorragende Forschungsarbeit und/oder innovative Projekte zu präsentieren. Aus diesem Grund wird es am 17.03.2021 ein Online-Symposium mit virtuellen Sessions geben. Es werden keine Teilnahme Gebühren erhoben – es wird lediglich eine Vorab-Registrierung (vrs. ab dem 15.01.2021) erforderlich sein.

Vorläufige Programmübersicht:

  • Begrüßung
  • Impulsvortrag zu “Soziale Netzwerke im wissenschaftlichen Kontext”
  • Nachwuchspreis (Finale)
  • Pause
  • Medienpreis (Präsentation der Beiträge)
  • Ehrung der Preisträger*innen

Ausschreibung Nachwuchspreis:

Prämiert wird der beste virtuelle Vortrag einer wissenschaftlichen Arbeit. Bitte senden Sie Ihr Abstract (max. 500 Worte + eine Abbildung oder eine Tabelle) als PDF-Datei bis spätestens zum 15.01.2021 per Email an: submission.dgfb2021@dshs-koeln.de

Nach der Bewertung durch eine Fachjury qualifizieren sich die besten acht Bewerber*innen für die Finalrunde und bekommen die Möglichkeit, ihre Arbeiten virtuell zu präsentieren. Alle angenommenen Abstracts, auch diejenigen, die sich nicht für das Finale qualifiziert haben, werden veröffentlicht.

Teilnahmeberechtigt sind alle Nachwuchswissenschaftler*innen ohne abgeschlossene Promotion oder diejenigen, deren Promotionsabschluss zum 15.01.2021 nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Ausschreibung Medienpreis:

Prämiert wird die beste video-basierte Darstellung eines wissenschaftlichen biomechanischen Projektes oder Labors (max. 5 Minuten). Bewertet werden der wissenschaftliche Inhalt, die mediale Aufbereitung/Kreativität und die gesellschaftliche Relevanz. Einen Link für den Datei-UpLoad (max. 500 MB) sowie nähere Instruktionen erhalten Sie auf Anfrage unter: submission.dgfb2021@dshs-koeln.de

Alle Videos (vorbehaltlich inhaltlicher Angemessenheit) werden im Nachgang der Veranstaltung öffentlich zur Verfügung gestellt. Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen oder Gruppen (max. 3 Personen), Labor- bzw. institutsübergreifenden Darstellungen sind erlaubt. Teilnahmeberechtigt sind alle Nachwuchswissenschaftler*innen ohne abgeschlossene Promotion oder diejenigen, deren Promotionsabschluss zum 15.01.2021 nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.

Wir werden keine Teilnahmegebühren erheben und freuen uns auf alle interessierten Kolleg*innen. Die Registrierung öffnet voraussichtlich am 15.01.2021.

Allgemeine Fragen können Sie gerne an info.dgfb2021@dshs-koeln.de senden.

12. Kongress der DGfB in Köln (vrs. Frühjahr 2022)

12. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik (DGfB)

Covid-19 bedingt mussten wir den für den 17-19.03.2021 geplanten Kongress in Köln leider absagen. Der Kongress wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 an der Deutschen Sporthochschule Köln stattfinden.

Eine Online-Veranstaltung im März 2021 ist in Planung. Vorgesehen werden:

  • Virtuelle Nachwuchs-Award-Session für einen Nachwuchs-Wissenschaftspreis
  • Medienpreis: Junge Wissenschaftler können ihre aktuellen Projekte und Labor in Videopräsentation vorstellen
  • Impulsvortrag zu Soziale Netzwerke im wissenschaftlichen Kontext

Weitere Details folgen in Kürze.

Musculoskeletal System Symposium Stuttgart (20-22.07.2021)

In the light of all the recent uncertainties and worries that COVID-19 brought upon us, also with respect to global travel (policies), we had long discussions about how to proceed with the organization of our Musculoskeletal System Symposium 2020. Although our symposium is nowhere anywhere close to the Olympics, their decision to postpone the games to 2021 is somewhat reassuring that we should do the same and postpone our meeting to next year. We are very sad to do so, because we, together with all of you, and many people, who showed already great interest to join the symposium, were so excited about the symposium. The new dates for the Musculoskeletal System Symposium 2021 are July 20-22, 2021!

On June 1, 2019, the University of Stuttgart established the new Institute for Modelling and Simulation of Biomechanical Systems. We would lik to take this occasion to invite you to Stuttgart for a “Musculoskeletal System Symposium”. The goal is to bring together young and renowned international researchers to discuss and
improve our understanding of the musculoskeletal system as a whole. The symposium will take place from July 16 – 18, 2020. We are all looking forward to welcoming you in Stuttgart.

Flyer – Webseite

European Society of Biomechancis (ESB) (11-14.07.2021)

Conference of the European Society of Biomechanics – ESB
Milan, Italy (12-15.07.2020)

Coronavirus Update:

Given the serious nature of the growing COVID pandemic, the ESB2020 Organizing Committee and the ESB Council have made the decision to postpone ESB2020 to July 2021. We have secured the same venue (Politecnico di Milano) for the ESB2021 congress that will occur from July 11-14, 2021. Please save the date for next year.

36. Jahreskongress der GOTS (01-03.07.2021)

Grüezi aus Basel

Liebe KollegInnen, liebe PhysiotherapeutInnen, SportwissenschaftlerInnen, TrainerInnen, liebe Freunde der Sportorthopädie,

Nach einem sehr erfolgreichen Jahreskongress 2015 gastiert die GOTS vom 1. bis 3. Juli 2021 erneut am Rheinknie in Basel.

Wir freuen uns sehr, Euch nach dieser virtuell-dominierten und distanzierten Zeit, persönlich in der Schweiz willkommen zu heißen.

Die Sportorthopädie lebt vom Austausch  zwischen ÄrztInnen, PhysiotherapeutInnen, BetreuerInnen, TrainerInnen und AthletInnen. Diesen Austausch möchten wir wieder aus den Lockdown erwecken mit einem internationalen, wissenschaftlichen Programm im attraktiven Kongresscentrum Basel und dem entspannten Gesellschaftsabend in spektakulärer «Location» am Rhein.

Die Hauptthemen Sehne/Muskel, Verletzungen im Ski Alpin und Tennis sowie die Schwerpunktthemen funktionelle Diagnostik Biomechanik, Wirbelsäule, Schulter/Ellbogen und konservative Therapiemethoden (Eurocom), bieten vielfältige Möglichkeiten die Sportorthopädie in ihrer Gesamtheit abzubilden und die aktuellen Therapiestandards zu diskutieren.

Ehrengäste sind zwei überaus verdiente und weltweit renommierte GOTS Koryphäen Prof. Dr. Roland Biedert und Prof. Beat Hintermann, welche beide der Basler Orthopädie-Schmiede entstammen.

Die Sehnen- und Muskelschwerpunkte werden mit einer internationalen Highlight-Session in Zusammenarbeit mit der «Achilles tendon study Group» und weiteren absoluten Topreferenten (wie z.B. Prof Walter Herzog aus Calgary und Robert Śmigielski, Polen) befeuert.

Ein hochwertiges, parallel stattfindendes Physiotherapieprogramm, das in Zusammenarbeit mit der schweizerischen Arbeitsgruppe für Rehabilitationstraining (SART) geplant wird, mit praktischen Workshops und Umsetzungslösungen rundet das äußerst vielseitige Angebot ab.

Internationale Top-Sportler (u.a. Olympiasieger, Weltmeister und Daviscupgewinner) werden den medizinisch-wissenschaftlichen Teil mit ihren Erfahrungen bereichern und für spannende und emotionale Momente sorgen.

Wir sind voller Vorfreude, Euch in der Schweiz zu begrüßen und Euch wieder «live» erleben zu dürfen – it‘s gonna be a pleasure!

Bleibt bis dahin gesund!

Lukas Weisskopf, Christian Egloff, Jochen Paul, Anja Hirschmüller

Kongresseite

 

12th Conference on Voice Physiology (02-04.12.2020)

Important notification: ICVPB 2020 is rescheduled from 30th November to 4th December 2020 due to the COVID-19 epidemy and current international policies

Dear colleagues,

The 12th International Conference on Voice Physiology and Biomechanics (ICVPB 2020) will take place in Grenoble, France (Rescheduled for Nov 30 – Dec 4, 2020)

Tagung der Nachwuchs-Forschergruppe SENDA an der TU Chemnitz (24-25.04.2020)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit laden wir alle Interessenden herzlich zur interdisziplinären Tagung mit dem Titel „Früherkennung von Demenz im Wandel? – Beitrag von Motorik, Sensorik & künstlicher Intelligenz“ vom 24.04. bis 25.04.2020 an die TU Chemnitz ein. Die Tagung wird von der Nachwuchsforschergruppe SENDA – „Sensorgestützte Systeme zur Frühdiagnostik dementieller Alterserkrankungen-eine Reaktion auf den demografischen Wandel“ (gefördert durch den Europäischen Sozialfond (ESF) und den Freistaat Sachsen) organisiert.

Als Hauptreferenten konnten wir Herrn Prof. de Bruin von der ETH Zürich gewinnen. Neben interessanten Vorträgen zu den Forschungsergebnissen des SENDA-Forschungsprojektes wird die Tagung durch eine Postersession und ein praxisorientiertes Workshop-Programm abgerundet.

Wir freuen uns über zahlreiche Abstracteinreichungen zur Postersession bis zum 15.02.2020 (nähere Informationen unterhttps://www.tu-chemnitz.de/senda/abstracteinreichung.html).

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unterhttps://www.tu-chemnitz.de/senda/SENDA-Tagung2020.html .

Die Tagungsteilnahme ist kostenfrei. Eine verbindlicheAnmeldung (https://www.tu-chemnitz.de/senda/anmeldung.html) ist bis zum 31.03.2020möglich.

Wir freuen uns sehr, Sie auf dieser interdisziplinären Veranstaltung an der TU Chemnitz begrüßen zu dürfen.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung untersendatagung2020@hsw.tu-chemnitz.de.

Herzliche Grüße,

Ihr SENDA Team

 

X – Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie (12-13.03.2020)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Forschungsbegeisterte,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem

X – Münchener Symposium für Experimentelle Orthopädie, Unfallchirurgie und Muskuloskelettale Forschung

vom 12.03. bis 13.03.2020 in den Räumlichkeiten der Carl-Friedrich-von-Siemens-Stiftung (Südliches Schloßrondell 23, 80638 München) einladen.

Das Symposium wird die Bedeutung digitaler Technologien für die muskuloskelletale Forschung und klinische Versorgung in den Fokus stellen. Aber auch weitere interessante Themen der Grundlagenforschung oder klinischen Anwendung dürfen gerne präsentiert werden.

Der Eintritt ist kostenfrei. Zudem besteht am 12.03. die Möglichkeit an einer Abendveranstaltung auf Selbstkostenbasis teilzunehmen. Wir würden Sie bitten, sich über das Registrierungsformular für das Symposium anzumelden und uns Ihre Teilnahme an der Abendveranstaltung mitzuteilen.

Die Formulare für die Registrierung sowie für die Abstract-Einreichung sind unter folgendem Link abrufbar:

Registrierungsvorlage

Bitte schicken Sie einen Abstract des Beitrags, den Sie einreichen möchten, bis zum 15.01.2020 an MMN2020.ortho.med@tum.de

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme und interessante Austauschmöglichkeiten.

Mit herzlichen kollegialen Grüßen,

das Organisationsteam der TUM Orthopäde

GAMMA Kongress 2020 München (06-07.03.2020)