Home » Job Annoncen » Bewegungswissenschaftler/ Biomechanical Engineer im Labor für Bewegungsanalyse

Bewegungswissenschaftler/ Biomechanical Engineer im Labor für Bewegungsanalyse

Zur selbstständigen Stiftung Ostschweizer Kinderspital gehören das Ostschweizer Kinderspital und das Kinderschutzzentrum St. Gallen. Das Ostschweizer Kinderspital mit seinen rund 800 Mitarbeitenden stellt für seine Träger – die Kantone St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden sowie das Fürstentum Liechtenstein – die Behandlung, Pflege sowie Betreuung von Kindern und Jugendlichen sicher. Die Leistungen werden auf der höchsten Versorgungsstufe, umfassend sowie mit ausgeprägter Familienorientierung erbracht.

Das Ostschweizer Kinderspital und das Kantonspital St. Gallen führen gemeinsam ein Labor für Bewegungsanalyse. Im klinischen Alltag wird das Labor zur instrumentellen Ganganalyse bei orthopädischen und neuro-orthopädischen Patienten eingesetzt. Neben den individuellen Fragestellungen der einzelnen Patienten werden Forschungsfragen im Bereich der klinischen Bewegungsanalyse bearbeitet.

Per 1. Oktober 2018 suchen wir eine/n

Bewegungswissenschaftler/in / Biomechanical Engineer als Stv. Leiter/in Labor für Bewegungsanalyse

Pensum 50% (zunächst befristet für 1 Jahr)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung 3D-instrumenteller Gang- und Bewegungsanalysen (untere und obere Extremität)
  • Individuelle Patientenanalyse
  • Qualitätssicherung der Aufnahmen
  • Programmieren von Auswerteroutinen in MATLAB

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bewegungs-/Sportwissenschaft (Schwerpunkt Biomechanik), Medizin-/Orthopädietechnik, Ingenieurwissenschaft oder einem nah verwandten Fachbereich
  • Fundierte Erfahrung mit dem Bewegungsanalysesystem Vicon (Nexus, Polygon)
  • Kenntnisse in Ganganalyse und Biomechanik
  • Programmierkenntnisse MATLAB
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit (gute Englisch- und Statistikkenntnisse)
  • Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern

Ihre Vorteile:

  • Wissenserweiterung durch interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Grosszügige Möglichkeit zum Besuch von Fort- und Weiterbildungen
  • Attraktiver Arbeitsort in grenznaher Bodenseeregion

Frau Dr. Nathalie Alexander steht Ihnen für erste Fragen gerne zur Verfügung; Tel +41 (0)79 946 80 99, Mail nathalie.alexander@kispisg.ch

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 30.06.2018 per E-Mail an: nathalie.alexander@kispisg.ch